Musikalischer FLASHMOB unserer Regenbogen-Kids
RegenbogenAls kleiner "Vorgeschmack" auf die am morgigen Mittwoch beginnenden WAT600-Feierlichkeiten führten die Regenbogen-Kids der Gertrudisschule auf dem Alten Markt einen musikalischen FLASHMOB durch!
Unsere Kids haben am heutigen Dienstagnachmittag bereits fleißig und vielfältig im wahrsten Sinne des Wortes für das Fest die Trommel gerührt - und die Passanten waren begeistert ...
 
Seit Wochen proben Chor-, Tanz- und Trommel-AG fleißig für WAT600, denn im Rahmen des großen Familientages haben wir am Samstag von 15:15 Uhr bis 15:45 Uhr unseren großen Auftritt auf der Stadtwerke-Bühne an der Friedenskirche.
 
Neben diesem halbstündigen Augen- und Ohrenschmaus wird es den ganzen Tag ebenfalls an der Friedenskirche einen bunten Stand der Kinder, Eltern und des Schulteams geben, an dem die Besucher unter dem Motto EINHEIT IN VIELFALT- GERTRUDISSCHULE - FRÖHLICH, FAIR UND FIT - MACHT ALLE MIT! die Vielfalt der Schule live mit allen Sinnen erleben und genießen können: ein interkulturelles Buffet und Mitmachaktionen laden zum Verweilen ein - außerdem bietet der Förderverein natürlich unsere Schul-T-Shirts und unsere Schulmäuschen Trudi und Trudo zum Verkauf an. Mit den Einnahmen möchten wir ein tolles Projekt zur Förderung des friedlichen Miteinanders an der Gertrudisschule realisieren.
Also: Sehen wir uns am Samstag ?!
PS Ein riesiges Dankeschön an MARIO
- gern sind wir mit den Regenbogen-Kids der Gertrudisschule nach unserem Flashmob auf dem Alten Markt der spontanen Einladung in seine Gaststätte gefolgt und haben auch dort noch einmal gesungen. Belohnt wurden die Kids dann mit einer Spende für unser "Miteinander-Projekt" und einer leckeren Erfrischung durch den Wirt.
 
Dankgottesdienst für unsere Kommunionkinder
Dankesgottesdienst 2017 Dankesgottesdienst 2017 Dankesgottesdienst 2017
Auch in diesem Jahr haben Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Erstkommunion erhalten. Es ist bei uns ein schöner Brauch geworden, am Dankesgottesdienst der Kommunionkinder mit der ganzen Klasse teilzunehmen.
 
Westparklauf an der Jahrhunderthalle
Westparklauf 2017
Wir haben 15 Schülerinnen und Schüler zum alljährlichen Westparklauf der Stadtwerke Bochum geschickt und sie haben sich toll geschlagen: es wurden jeweils ein 4. und ein 8. Platz in den Laufgruppen errungen, was bei der starken Konkurrenz im Stadtgebiet schon eine schöne Leistung ist. Wahren Sportsgeist bewies eine unserer Leichtatheltinnen, die gleich beim Start gestürzt war und den Lauf trotzdem noch beendet hat - echt stark!
Das Wetter hat zum Glück mitgespielt denn wir haben es vor dem großen Platzregen noch gerade zurück in die Schule geschafft!
Zur Bildergalerie
 
Iahhh, määäääh, zicküüüü!
Besuch im Tierpark
Die Klasse 1a war im Tierpark Bochum und hat so einiges zu berichten. Von einem unerschrockenen, etwas frechen Flamingo, den neugierigen Erdmännchen und einem armen, kleinen Pinguin, dem das Futter weggeschnappt wurde. Dass es dabei geregnet hat, hat der guten Stimmung auch beim abschließenden Spielplatzbesuch im Stadtpark keinen Abbruch getan. Denn wenn der alte Spruch stimmt, dass Mairegen wachsen lässt, dann sind wir bald alle zwei Klassenstufen weiter, so groß werden wir nämlich!
Zur Bildergalerie
 
Fernsehaufnahmen des WDR im Unterricht
Besuch vom WDr
Die WDR- Redakteurin Solveig Bader drehte in der vergangenen Woche für die "Lokalzeit Ruhr" bei uns in der Schule. Die Schülerinnen und Schüler der Eulenklasse 1d und die Kinder der Pinguinklasse 2a wurden von einem Kamerateam im Unterricht begleitet. Das Thema des Fernsehbeitrags lautet "Schriftspracherwerb im Wandel der Zeit" - und wenn kann man da besseres Fragen als die Experten an der Quelle? Sowohl die Kinder als auch die Lehrkräft sind schon neugierig und freuen sich auf die Ausstrahlung des Beitrags.
Zur Bildergalerie
 
Gesundheitswoche
Gesundheitswoche 2017
Die letzte Woche vor den Osterferien ist Gesundheitsewoche an unserer Schule. Getreu unseres Mottos "Fröhlich, fair und fit" sind wir seit mittlerweile vier Jahren dabei an einem umfassenden Gesundheitsprogramm zu arbeiten. Eine Woche lang gibt es Aktionen und Angebote für die Schülerinnen und Schüler, die sich mit Gesundheit, Ernährung, Sport und Entspannung befassen. Und dabei erfahren wir ganz viel Unterstützung von den umliegenden Institutionen: die Landfrauen kommen und zeigen uns wo die Milch herkommt und wie man daraus Butter macht. Rettungskräfte vom DRK Witten bieten nicht nur die Möglichkeit einen Rettungswagen von innen zu bestaunen, sondern leisten auch große Unterstuützung bei der Heranführung unserer Viertklässler an das Thema "Erste Hilfe". Ein Team des Gesundheitsheitsamts hilft den Schülerinnen und Schülern bei der Zahnpflege und engagierte Eltern kommen vorbei, um eine Station mit gesundem Frühstück zu betreuen.
Die Turnhalle verwandelte sich für diese Woche in einen riesigen Bewegungsparcours und das Tanzstudio Gretzki bietet die Gelegenheit zu tanzen oder einfach nur rhythmisch mit den Gliedern zu zappeln. Und auch der Schulhof war ganz im Zeichen unserer Gesundheitswoche mit Stationen zu Spiel und Sport ausgestattet.
Wer sich nach soviel Informationen nach etwas Ruhe sehnte, konnte sich bei Entspannungskursen und Konzentrationstraining regenerieren und zur Top-Form zurück finden.
Das bunte Angebot im Zeichen der Gesundheit bereitet allen viel Vergnügen und führt Kinder wie Lehrer individuell an Lebensbereiche heran, die zunhemend in das Aufgabengebiet der Grundschule fallen. Wir freuen uns auf diesem Gebiet zu den Vorreitern zu zählen und sehen der nächste Gesundheitswoche 2018 mit Vergnügen und vielen spannenden neuen Ideen entgegen!
Zur Bildergalerie
 
Krokofil
krokofil
Wunderbar gefallen haben uns die Geschichten vom Krokofil, die der Autor Armin Pongs geschrieben und uns im letzten Jahr vorgelesen hat. Daher haben wir uns auch besonders gefreut, dass nun eine Geschichte extra für unsere Gertrudisschule geschrieben wurde. In ihr kommt neben den bekannten Figuren aus der Krokofilreihe auch eine Maus vor. Und zwar eine, die unserem Schulmaskottchen, der Trudi-Maus, nicht ganz unähnlich ist ...
Wer noch einmal die Geschichte vom Krokofil und den Rennmäusen nachlesen möchte, kann sie hier downloaden:
Wie alles begann (Auszug aus: Armin Pongs, Krokofil-Tagebücher)
Der Tag der Rennmäuse (Eine Krokofil-Geschichte für die Schülerinnen und Schüler der Gertrudisschule)
 
Sind die süß!
krokofilkrokofil
In unserer Schule wimmelt es neuerdings von kleinen Mäuschen. Wo man eine eigene kleine Maus herbekommt? Schaut doch mal beim Förderverein vorbei!

 
Schulwegbegehung
Schulwegbegehung
Einmal links, einmal rechts, wieder links - dann können wir gehen. Wie wir eine Strasse richtig überqueren und wie man sich im Strassenverkehr verhält - das haben wir alles bei der Schulwegbegehung mit der Polizei aufgefrischt. Polzeibezirksbeamter Herr Rabe und sein Kollege haben mit den ersten Klassen ein je einstündiges Sicherheitstraining auf den Wegen und Straßen rund um die Schule durchgeführt und anschaulich erklärt, wie die i-Dötzchen sicher ans Ziel kommen. Außerdem hat jeder Schüler und jede Schülerin eine vom ADAC gesponsorte Warnweste erhalten, um die Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen. In der Gesundheitswoche konnten wir an dieses Wissen noch einmal anknüpfen und es noch etwas vertiefen. Schulwegbegehung
 
Aus dem Kunstunterricht
Aus dem Kunstunterricht
Ein Blick in unsere Klassenräume zeigt, wie kreativ und begeistert die Schülerinnen und Schüler ihre Klassen mit eigenen Werken schmücken. Von Op-Art im Stil von Bridget Riley bis zu Henri Matisse und Paul Klee lernen die jungen Maler Techniken und Stile der ganz großen Künstler kennen.
Zur Bildergalerie
 
Elterncafe
Elterncafe
Lesen ist nicht nur der Schlüssel zu neuen (Gedanken-) Welten, sondern oftmals auch zu Bildung und Arbeit. Dementsprechend viele Eltern fanden sich zu einem Vortrag des Leiters der Bochumer Stadtbücherei im Elterncafe ein. Es herrschter reger Andrang als Herr Plewka von der Stadtbücherei Bochum zum breitgefächerten Angebot der Bücherei referierte. Außerdem war der Leiter der Wattenscheider Bücherei zu Gast und hat von den dortigen Angeboten berichtet. Vielen Dank an die beiden Referenten!
 
Weitere News
aus diesem und vergangenen Schuljahren
stehen in unserem Archiv

Elterninformationen
 
Elternbrief zu den hohen Außentemperaturen vom 9. Juni 2017
Elterninformationsschreiben bezüglich anfallender Sekretariatsangelegenheiten


Mittwoch, 14. Juni 2017, 8.15 - 9.45 Uhr
Gemeinsam werden wir ein Banner bemalen.
Weitere Infos zum Elterncafe

6. Juli 2017
Sportabzeichen-Aktionstag im Lohrheidestadion
Wir starten (8.15 Uhr) und beenden (13.35 Uhr) den Unterrichtstag an der Gertrudisschule.
Zum Elternbrief

10. Juli 2017
Naschpause!
Ausgerichtet vom 2. Jahrgang

12. Juli 2017, 11.00 Uhr
Abschlussgottesdienst
in der Friedenskirche

17. Juli - 29. August 2017
Sommerferien! 

 
WEITERE INFOS, TERMINE & ZEITEN
 
Elternbrief zum Sportabzeichenfest vom 19. Juni 2017

Elternbrief zum verkürzten Unterricht vom 9. Juni 2017

Elternbrief für die Eltern des 2. Jahrgangs vom 19. Mai 2017

Elterninformation zu unserem Sekretariat

Bericht über Vandalismus an der Gertrudisschule
21. Juni 2017
WAZ Bochum

WEITERE PRESSEMELDUNGEN
 

Online-Bericht von der Gesundheitswoche 2015

Gertrudisschule auf www.lokalkompass.de
http://www.rc-webdesign-und-internet.de