Auftritt auf dem Beckmannshof
Auftritt von Schülerin der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Auftritt von Schülerin der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid Auftritt von Schülerin der Gertrudisschule Bochum Wattenscheid
Szenen aus dem Stück Felicitas Kunterbunt und ausgewählte Weihnachtslieder haben die Schülerinnen und Schüler der Musical AG auf dem 7. Weihnachtsmarkt auf dem Beckmannshof als besonderes Dankeschön an den Lyons Club Wattenscheid aufgeführt. Beim Kindermusical "Felicitas Kunterbunt" geht es um Freundschaft und Hilfsbereitschaft. Und Hilfsbereitschaft zeigt der Lions Club durch die Spenden an Wattenscheid Grundschulen ganz sicher!
Den Schülerinnen und Schülern hat ihr Auftritt ebenso wie den Zuschauern sichtbar Spaß gemacht und die Belohnung - Nikolaus kam persönlich zum Überreichen derselben vorbei - wurde gerne entgegen genommen.
 
Weihnachtsfeier in der Klasse 3b
Sterne
In der Klasse 3b wurden mit einfachen Butterbrottüten voluminöse Weihnachtssterne gebastelt. Die Sterne sind wunderbar geworden und so konnten die Schülerinnen und Schüler ihren Eltern auf der Weihnachtsfeier der Klasse stolz ihre Machwerke präsentieren. Die Eltern zeigten sich angemessen beeindruckt, spendeten viel verdientes Lob und alle gemeinsam genossen anschließend die adventliche Stimmung bei Weihnachtsgebäck und hübscher Dekoration.
Sterne
 
Ein Workshop für Kinder im Museum Bochum
Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum Besuch im Museum
"Kunst schafft Raum für Verständigung ohne Worte" - frei nach diesem Konzept nimmt das Kunstmuseum Bochum den roten Faden der Verständigung auf und bietet in diesem Winter Workshops zum Thema "Sprache finden durch Kunst" an. Dieses Angebot richtet sich besonders an Seiteneinsteigerkinder mit geringen oder keinen Deutschkenntnissen, wobei die Kunst hier nicht als erhaben dargestellt, sondern als Methode unmittelbaren Ausdrucks nutzbar gemacht wird. Der geschützte und neutrale Ort des Museums wird hierbei als Basis genutzt, um Vertrauen zu finden und den vielen, bestimmt auch teilweise verwirrenden Eindrücken Ausdruck zu verleihen.
Einige Schülerinnen und Schüler aus der Sprachfördergruppe der Gertrudisschule sind schon dabei und nehmen an vier Nachmittagen im November und Dezember an dem Workshop teil. Unsere Schulsozialarbeiterin Frau Ceranski begleitet sie zusammen Kindern der Grundschule Leithe und ihrem Lehrer Herrn Pohlmann.
 
Backen wie im 18. Jahrhundert
Back-AG der Gertrudisschule Bochum Back-AG der Gertrudisschule Bochum Back-AG der Gertrudisschule Bochum Back-AG der Gertrudisschule Bochum Back-AG der Gertrudisschule Bochum
In der Back-AG wurde zum Advent mit herkömmlichen Motivformen gebacken. Herrschaftliche Damen in Keksform, nachgeahmt den Springerle Formen des 18. Jahrhunderts, verströmen nicht nur leckeren Keksduft, sondern auch einen Hauch von Nostalgie. Die durch die Pressung in Holzformen entstehenden Keksleckereien zeichnen sich aber nicht nur durch ihr besonderes Motiv aus - sie sind auch besonders groß! Ein nicht unerheblicher Vorteil bei ausuferndem Keksbedarf in der Adventszeit...
 
Beruhigung der Verkehrssituation in der Vorstadtstraße
Vielleicht haben Sie, liebe autofahrenden Eltern, es schon gemerkt: in unserer Straße kommt es häufig zu Problemen, wenn morgens kurz vor Unterrichtsbeginn die Vorstadtstraße durch Fahrzeuge von Elltern, die ihr Kind zur Schule bringen, verstopft ist. Besonders in der Kurve bewegt sich dann schon mal nichts mehr und die Unübersichtlichkeit der Verkehrssituation steigt rasant an. Die Sicherheit unserer Kinder ist damit nicht immer so gewährleistet, wie wir uns das wünschen. Die Bezirksregierung hat nun aber entschieden, diese Situation durch Umwandlung der Vorstadtstraße in eine Einbahnstraße zu entschärfen. Eine gute Entscheidung, finden wir, und hoffen gemeinsam mit Eltern und Kinder auf eine Verbesserung der Situation.
 
Elterncafe zum Jahreswechsel
Elterncafe an der Gertrudisschule Elterncafe an der Gertrudisschule Elterncafe an der Gertrudisschule
Wir freuen uns, dass wir beim letzten Elterncafe vor dem Jahreswechsel noch einmal so viele Eltern im Essensraum der OGS begrüßen konnten. Allgemeine Schulthemen wurden erörtert und auch die Möglichkeiten zur weiteren Verfestigung von Inklusion und Integration an unserer Schule konnten vertieft besprochen werden.
Bei allen Menschen, die in diesem Jahr unser Elterncafe durch Mitorganisation, aktive Beiträge oder auch ihre Anwesenheit unterstützt haben, möchten wir uns herzlich bedanken. Wir hoffen, auch im Jahr 2019 einen lebhaften und bereichernden Austausch durch diese Zusammenkünfte gewährleisten zu können.
Und sollten Sie in diesem Jahr nicht dabei gewesen sein, so schaffen Sie es doch vielleicht 2019. Wir freuen uns über jeden Besuch!
 
Frisches Obst und Gemüse
Verarbeitung des Obstes
Wie viel Kilo Obst und Gemüse in unserer Schule wohl schon gewaschen, geschnitten, geschält und verteilt worden sind in all den Jahren, in denen wir an dem europäischen Schulprogramm NRW für Obst, Gemüse und Milch bereits teilnehmen? Wir wissen es nicht, finden es aber bewundernswert, wie unermüdlich sich immer wieder Menschen finden, um dieses Projekt weiterhin zu unterstützen. Zur Zeit sorgt ein engagiertes Elternteam um die stellvertretende Schulplfegschaftsvorsitzende Frau Schlotterhose für die Aufbereitung der gesunden Kost.
 
Jährliches Weihnachtskonzert des Lions Club
Einladung zum Weihnachtskonzert
Wie auch im letzten Jahr findet das Weihnachtskonzert des Lions Club Wattenscheid zugunsten von drei Wattenscheider Grundschulen statt. Daher freut es uns natürlich besonders, dass das Konzert einen solch guten Zulauf hat!
 
Gutes zum Nikolaus
Geschenke zum Nikolaus Geschenke zum Nikolaus Geschenke zum Nikolaus
Unermüdlich unterstützt uns der Förderverein der Gertrudisschule bei unserer Arbeit UND scheut sogar keinen Aufwand, uns auch noch ganz nebenbei eine Freude zu bereiten. Zum Nikolaus gab es für alle Kinder eine kleine Süßigkeit und für alle Klassen und Fördergruppen pädagogisches Spielzeug. Da muss doch jemand mit viel Überzeugungskraft dem Nikolaus eine gut überlegte Liste in die Hand gedrückt haben. Vielen Dank!
 
Großer Dank dem Lions Club Wattenscheid
Spenden des Lions Club Wattenscheid
Schon seit Jahren wird unsere Schule vom Lions Club Wattenscheid finanziell unterstützt. Der Erlös des vom Lions Club initiierten Weihnachtskonzertes im letzten Dezember kommt drei Wattenscheider Grundschulen zugute. Unserer Schule ermöglicht die Spende die Anschaffung von zusätzlichem Material insbesondere zur Unterstützung von Seiteneinsteiger-Kindern und Kindern mit erhöhtem Förderbedarf. Viele unserer schulinternen Projekte können so mit sinnvollem und motivierendem Material ausgestattet werden. Aktuell hat die Gertrudisschule zum Beispiel einen Vorleseadventskalender für jede Klasse angeschafft. Dieser Kalender dient der Lesemotivation und -förderung. Er ist den Jahrgängen angepasst und kann von Schuljahr zu Schuljahr weitergereicht werden. Eine wirklich sinnvolle Ergänzung unserer Arbeit!
Wir bedanken uns noch einmal herzlich für die Unterstützung und wünschen allen Beteiligten eine entspannte und fröhliche Weihnachtszeit!
 
Neuzugang im Lehrerzimmer
Jeki
Da hat sich doch tatsächlich der Nikolaus während des Unterrichts heimlich in das Lehrerzimmer schleichen können. Gut, dass die Lehrkräfte übers Jahr alle so lieb gewesen sind. Denn solange der Nikolaus mit Stutenkerlen für (Ver-)Stärkung sorgt und nicht Knecht Ruprecht auf einmal im Lehrerzimmer steht, müssen wir doch so einiges richtig gemacht haben.
Die Unterstützung unseres Schulteams durch die "Kerle" war jedenfalls sehr willkommen!
 
Schmücken zum Advent
Schmücken der Gertrudisschule zum Advent Schmücken der Gertrudisschule zum Advent Schmücken der Gertrudisschule zum Advent Schmücken der Gertrudisschule zum Advent Schmücken der Gertrudisschule zum Advent Schmücken der Gertrudisschule zum Advent Schmücken der Gertrudisschule zum Advent Schmücken der Gertrudisschule zum Advent
Mit vielen Dekorationen und Liebe zum Detail haben wir auch in diesem Jahr eine adventliche Stimmung in den Fluren und Räumen unserer Schule bewirkt. Das Herzstück unserer Adventsdekoration ist natürlich der Weihnachtsbaum, der gleich zu Beginn der Adventszeit aufgestellt wird. Geschmückt ist er in diesem Jahr auf ganz besondere Weise: Die Textil-AG hat den Weihnachtsschmuck komplett selbst genäht!
Einen stimmungsvollen Eindruck macht auch die Dekoration, die in einem Workshop der Schulbetreuung entstanden ist. Plastikgeschirr und alte Kartons erfuhren ein eindeutiges Upcycling bei ihrer gradezu zauberhaften Verwandlung. Sorgfältig auf den Schränken angeordnet sehen sie nun gar nicht mehr zum Wegwerfen aus, sondern richtig stilvoll! Dazu passend wurden Tische und Stühle im Essensraum der OGS in "Weihnachtsmodus" versetzt und geben dem alltäglichen Tageslauf nun einen schönen Anstrich von Vorfreude auf die Tage um Weihnachten und den Jahreswechsel.
 
Textil-AG mit Frau Falkenstein
Textil-AG Textil-AG Textil-AG Textil-AG
In der Textil-AG mit Frau Falkenstein lernen Kinder den Umgang mit Nadel und Faden. Das Nähen eines Beutels mit Zugverschluss ist schon mal sehr gut gelungen, wie man sieht.
Gerne würden auch noch weitere Schülerinnen und Schüler an dieser AG teilnehmen. Es wäre daher schön, wenn sich Eltern, Großeltern, Nachbarn, Großtanten oder Bekannte, die ein bisschen Erfahrung im Umgang mit Stoffen und Nähmaterial haben, als weitere Helfer zu uns gesellen.
 
Rollbrettfahren mit Frau Voigt
Rollbrett fahren Rollbrett fahren Rollbrett fahren Rollbrett fahren Rollbrett fahren Rollbrett fahren
Wie der Wind sausen die Kinder auf ihren Rollbrettern durch den Tunnel. Ganz flach und gerade muss man sich auf die Matte legen, damit der Kopf nicht an die Tunneldecke entlang schrammt. Aber den Kindern fällt es gar nicht schwer, in tadelloser, eleganter Haltung mit dem Brett diese Herausforderung zu meistern.
Auch die weiteren angebotenen Aktivitäten werden mit Spaß und Geschick in Angriff genommen: Wettrennen, gegenseitiges Schieben und Einparken sieht bedeutend leichter aus, als es dann tatsächlich ist. Aber Spaß macht die spielerische Bewegung auf den Rollbrettern auf jeden Fall!
 
JeKi-Unterricht im 1. Jahrgang
Jeki
In unserer Schule wird schon seit Jahren JeKi-Unterricht angeboten. Jeder Schüler und jede Schülerin lernt dabei die Musikinstrumente kennen und darf sich in den höheren Jahrgängen auch zum Unterricht in Kleingruppen anmelden. In der ersten Klasse ist jedoch noch Grundlagenwissen gefragt. Und so stellt in jeder Jeki-Stunde eine Lehrerin der Musikschule den Kindern ein Instrument vor. Natürlich darf anschließend auch selbst ausprobiert werden!
 
Basteln mit Kastanien in der Klasse 1b
Kastanienbasteleien in der Klasse 1b Kastanienbasteleien in der Klasse 1b Kastanienbasteleien in der Klasse 1b Kastanienbasteleien in der Klasse 1b
Der Herbst bietet zahlreiche Naturmaterialien zum Basteln. Ein Schüler der Klasse 1b nutzte die Gelegenheit und sammelte für alle seine Mitschüler fleißig Kastanien. In der Klasse wurden dann mit Hilfe von Vorbohren kleine Löcher in die Kastanien gebohrt, in die Federn und Hölzchen geschoben werden konnten. Anschließend sorgten Wackelaugen noch für ein richtig niedliches Aussehen. So entstanden aus den Kastanien fantastische Mischwesen, die mal mehr mal weniger an Spinnen, Vögel, Monsterchen und irgendwie sogar kleine Feen erinnerten.
 
Laternen basteln in der Klasse 1a
Laternen basteln in der Klasse 1a Laternen basteln in der Klasse 1a Laternen basteln in der Klasse 1a Laternen basteln in der Klasse 1a Laternen basteln in der Klasse 1a
Selbstgebastelte Laternen sind besonders schön, weil sie sich immer ein bisschen von anderen Laternen unterscheiden. So ähnelten sich auch in der Klasse 1a die Laternen zwar in ihrer Machart, aber wenn man genau hinschaut, sieht man doch feine Unterschiede in der Farbgebung. Mit Kleister und buntem Transparentpapier beklebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a die PET-Flaschen ganz selbständig und heraus kamen lauter kleine bunte Laternen.
 
Besuch von Spielern des VfL Bochum
Besuch vom VfL Besuch vom VfL Besuch vom VfL Besuch vom VfL Besuch vom VfL Besuch vom VfL Besuch vom VfL Besuch vom VfL
Namen wie Vitali Janelt und Joshua Wehking sollten jedem fußballbegeistertem Erstklässler ein Begriff sein. Und tatsächlich: Die Aufregung der Schülerinnen und Schüler unserer 1. Klassen ließ keinen Zweifel an den Bekanntheitsgrad unserer Besuchs im Rahmen der Schuloffensive des VfL Bochums. In den vorher sorgfältig mit blauen und weißen Wimpeln und Fähnchen geschmückten Räumen (auf der blauen Etage!) der Gertrudisschule begrüßten die Kinder die Fußballspieler mit dem Bochum-Lied. Gespannt lauschten sie dann den Fußballprofis, die ihnen sogar etwas mitgebracht haben: Zu unserer Trudi-Maus gesellte sich Bobby Bolzer - ein schönes Paar! Außerdem wurden alle Schülerinnen und Schüler zu einem Fußballspiel gegen Erzgebirge Aue ins Bochumer Stadion eingeladen. Mit ihren Eltern!
Vielen Dank!
 
Pilotprojekt "Sicherheitsfibel" startet an der Gertrudisschule
Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel Pilotprojekt Sicherheitsfibel
Wie geht man mit Krisen um? Was mache ich, wenn sich jemand sich auf dem Spielplatz verletzt hat? Wie finde ich Mama oder Papa wieder, wenn ich sie im Getümmel verloren habe? Zu den Krisen, die mit Hilfe dieses Arbeitsheftes an die Kinder herangetragen werden, gehören aber auch Hausbrände und Unwetter. Spielerisch soll Grundschulkindern vermittelt werden, wie sie sich in solchen Situationen verhalten können und (sich) helfen lernen. Die Situationen werden in dem bunten Heft von dem Erdmännchen Manni aus dem Tierpark begleitet und sollen die Kinder für einen selbstverantwortlichen Umgang mit Krisen sensibilisieren. Vielleicht findet die ein oder andere darüber ja auch einen Zugang zu den Jugendorganisationen vom Roten Kreuz oder Feuerwehr, die sich über Nachwuchs sehr freuen würden.
 
Abgerundet wird die Lerneinheit im Fachbereich Sachunterricht übrigens durch ein Abzeichen ähnlich dem des Seepferdchens beim Schwimmen, nur das es hier „Junior Sicherheitsexperte“ heißt.
Die Sicherheitsfibel wird es auch zweisprachig geben. Die erste Übersetzung erfolgt in Türkisch.
 
Die Sicherheitsfibel ist entstanden in Kooperation des Kommunalen Krisenmanagements (KKM) und der Gertrudisschule. Gedacht für den Sachunterricht der Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen bietet sie leicht verständliches und schülergerechtes Material, um die Viertklässler zu kleinen Sicherheitsexperten werden zu lassen.
 
Fernsehbeitrag in der Mediathek des WDR, der im Rahmen des Projektstarts gedreht wurde.
 
Zur Sicherheitsfibel (im pdf-Format)
 
Ausschreibung für die Stelle einer Sozialpädagogin
Für unser Schulteam suchen wir eine engagierte und teamorientierte Sozialpädagogin oder Sozialpädagogen. Sie sind interessiert oder kennen jemanden, der gut in unser Team passen würde? Dann schauen Sie doch mal auf LEO, dem Lehrereinstellungsportal für NRW. Sie finden unsere Ausschreibung unter der Nummer 9-G-25314. Wir freuen uns über Bewerbungen!
Weitere News
aus dem aktuellen und vergangenen Schuljahren
stehen in unserem Archiv

Zur Zeit liegen keine dringenden Meldungen vor.
Unser nächstes Elterncafe findet im neuen Jahr statt. Den Termin werden wir rechtzeitig bekannt geben.
Unser Sprachcafe für Eltern findet dienstags von 08:00-10:00 Uhr im Multifunktionsraum der Gertrudisschule statt.
 
Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!
 

 
Infos zum Sprachcafe im Caritashaus
Hier finden Sie Termine,
Unterrichts- und Ferienzeiten ...

Elternbrief zum Jahresende vom 14. Dez. 2018

Elternbrief zum Besuch des Schauspielhauses am 30. Jan. 2019

Elternbrief zum Kopiergeld vom 7. Dez. 2018

Abfrage und Anmeldebogen der OGS-Betreuung für Notfallbetreuung in den Weihnachtsferien 2018/19
 
 
Schulentwicklungsplan
für die Bochumer Grundschulen

 

 
Verkehrssituation vor der Schule in der Vorstadtstraße
Vorstadtstraße wird Einbahnstraße
WAZ Bochum (Link)
Dezember 2018

 
Übergabe der Spenden des Lions Clubs
Zum Thema Schulhofgestaltung
WAZ Bochum
31. Oktober 2018

 
Sicherheitsfamilie
Zum Thema Sicherheitsfibel
Stadtspiegel Wattenscheid
November 2018
Sicherheitsfamilie
Zum Thema Sicherheitsfibel
WAZ Bochum
November 2018

 
Schulhofgestaltung
Zum Thema Schulhofgestaltung
WAZ Bochum
31. Oktober 2018

 
WEITERE PRESSEMELDUNGEN
 
Gertrudisschule auf www.lokalkompass.de
 
Gertrudisschule Bochum Wattenscheid, Tel 0 23 27 / 22 92 73, E-Mail: gertrudisschule@gmx.de   Kontakt - Impressum - Datenschutz