Karneval mit Prinzenpaar!
Schon am frühen Freitag Morgen eroberte eine bunte Gesellschaft von Piraten, Prinzessinnen, Cowboys, Superhelden und vielen weiteren fantastischen Gestalten unser Schulgebäude. In den Klassen wurde gefeiert, getanzt und gespielt bis zum großen Moment: In einem frölichen Karnevalsumzug sind alle Schülerinnen und Schüler bunten Kostümen über die Vorstadtstraße, durch die Hüller Straße und Friedrich-Ebert-Straße bis in die karnevalistisch geschmückte Turnhalle gezogen. Dort wurden wir feierlich von unserem Wattenscheider Stadtprinzenpaar Sarah I. und Marc I. und ihrem Hofstaat begrüßt. Angemessen laut, wild und freudig wurden gemeinsam Karnevalslieder gesungen, die Tanzkünste eines Funkenmariechen bewundert und dem königlichen Paar gehuldigt. Anschließend wurden die Narren und Närrinnen auf dem Schulhof mit Kamelle empfangen.
Vielen Dank an das Prinzenpaar und die Elternschaft, die so engagiert mit uns gefeiert haben!
 
Grundbegriffe der Demokratie - wenn Kinder sich für ihre Belange einsetzen
Partizipation in der OGS
Partizipation in der OGS Partizipation in der OGS Partizipation in der OGS Partizipation in der OGS Partizipation in der OGS Partizipation in der OGS
Teilhabe und Demokratie - diese Grundbegriffe sind schon in der Grundschule wichtig! In diesem Sinne wurden letzten Freitag aus jeder Klasse OGS-Sprecher gewählt, die sich für die Anliegen und Wünsche ihrer Mitschüler einsetzen. Einmal im Monat setzten sich OGS-Sprecher und Stellvertreter aller Klassen zusammen und besprechen auf der Kinderkonferenz ihre Themen. Dazu gehören nicht nur Wünsche, sondern auch Sorgen, Probleme und Verbesserungsvorschläge.
 
In der Stadtbücherei Wattenscheid
Elterncafe Elterncafe Elterncafe Elterncafe
"Rooooar!" - brülllt der Löwe, wenn er mal wieder wütend wird. Und wütend ist der Löwe recht oft. Möchte er doch - fehlender Schreib- und Lesekenntnisse zum Trotz - der schönen Löwin, die gerne liest, einen Brief schreiben. Keins der Tiere, die er für sich schreiben (und lesen) lässt, schafft es, das zu sagen, was dem Löwen im Kopf herum geht. Da verliert man als Löwe schon mal die Nerven. Nur gut, dass die Löwin, das irgendwann mitbekommt und dem Löwen das Lesen und Schreiben gerne selbst beibringt.
 
Dass auszudrücken, was einem im Kopf herum geht - das lernen gerade auch die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1a, die einen Ausflug in die Stadtbücherei gemacht haben. Die Geschichte von Martin Baltscheit vom „Löwen, der nicht schreiben konnte“ ist ein Klassiker und macht gleich Lust auf mehr. So konnten sich die Kinder nach der Vorlesegeschichte auch gleich selbst ans Stöbern machen und sich interessante Bücher aussuchen und ausleihen. Auf dass sie viele farbenfrohe Geschichte in ihren Köpfen sammeln und entstehen lassen können!
 
Gewagte Konstruktionen in der 4b
Kapplasteine
Kapplasteine Kapplasteine Kapplasteine
Wer kennt sie nicht? Die schmalen, länglichen Holzbrettchen, die nach nichts aussehen, mit denen man aber großartige Konstruktionen gestalten kann: die Kapla-Steine.
Mit ein paar Kisten dieser Holzsteine hat die Klasse 4b beeindruckende Bauwerke gezaubert und so ganz nebenbei mit viel Teamgeist auch Erfahrungen in den Bereichen räumliches Denken und Geometrie, Physik und Statik gesammelt. Jeder, der mit den Klötzen schon mal gespielt hat, weiß, wie schnell die simplen Hölzer einen zu immer komplizierteren Konstruktionen verleiten und die Zeit dabei im Flug vergehen lassen.
 
Erst mal entspannen bevor es weiter geht...
Entspannungsstunde
Augen zu, Ohren auf! Um gut und nachhaltig zu lernen muss auch mal eine Pause gemacht werden, damit der Kopf wieder frei wird und sich das Erlernte setzen kann. In diesem Sinne hat die Klasse von Frau Ellermeyer eine Entspannungsstunde eingelegt. Alle durften sich einen Platz auf einem Tisch suchen und konnten die Gedanken bei einer Fantasiereise wandern lassen. Alltagsprobleme und Spannungen können so abgebaut werden und danach geht es wieder frisch und gelöst an neue Aufgaben!
 
Nicht nur Spinnen machen Angst!
WDR filmt in der Gertrudisschule
Der WDR war Mitte Januar zu Besuch in der Klasse 2d. Gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Trier sprachen die Kinder über das Thema Angst. Die Aufzeichnungen fanden im Rahmen eines Berichts zu einer Studie der Ruhr-Universität Bochum über Angststörungen bei Kindern statt. Ganz souverän erzählten die Schülerinnen und Schüler im Klassenrat von alltäglichen Ängsten und besonderen Angstsituationen. Beim anschließenden Malen von Bildern zu diesem Thema zeigte sich, dass Spinnen tatsächlich bei vielen Kindern Angst auslösen - sie wurden besonders häufig gezeichnet.
Die Reportage über die Studie zu Angststörungen wurde für die Lokalzeit Ruhr unter der Leitung von Solveig Bader angefertigt und ist bereits im Januar ausgestrahlt worden.
 
Besuch von zukünftigen Erstklässlern
Elterncafe Elterncafe Elterncafe Elterncafe Elterncafe Elterncafe
Mit neugierigen Blicken sahen sich die Vorschulkinder der Kita Sankt Pius bei ihrem Besuch an der Gertrudisschule um. Rund 20 Kinder waren gekommen um schon mal ein wenig Schulluft zu schnuppern, bevor es im Spätsommer zur Einschulung geht. Da wirkten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a und 1c schon fast wie alte Hasen, denn sie wissen ja schon genau, wie man sich im Klassenraum vorbildlich verhält. Das haben sie auch ganz hervorragend hinbekommen und durch ihre selbstverständliche Art sicherlich auch dem ein oder anderem zukünftigem Schulanfänger ein bisschen die Aufregung nehmen können. Und schließlich hatte man ja Gelegenheit, beim gemeinsamen Frühstück alles ganz genau unter die Lupe zu nehmen...
 
Ruhe im Sturm
Elterncafe Elterncafe Elterncafe Elterncafe Elterncafe Elterncafe
Während draußen der Sturm tobte, machten es sich die Schülerinnen und Schüler der Gertrudisschule, die trotz des meteorologischen Aufruhrs am 18. Januar 2018 in die Schule gekommen waren gemütlich. Das Bezirksamt hatte den Eltern freigestellt, die Kinder an diesem Tag in die Schule zu schicken.
Der Schaden an unserem Schulgebäude, die durch den Sturm entstanden sind, halten sich in Grenzen und Schüler und Lehrkräfte sind durch das Unwetter nicht zu schaden gekommen - und das ist schließlich das Wichtigste!
 
Ein neues Jahr...
Ein neues Jahr
Hand in Hand und ganz schön vielfältig sind wir an der Gertrudisschule gemeinsam ins neue Jahr gestartet. Wir freuen uns auf das, was kommt und wünschen allen einen ebenso guten Start ins Jahr 2018!
 
 
Weitere News
aus diesem und vergangenen Schuljahren
stehen in unserem Archiv
Zur Zeit gibt es keine dringenden Meldungen.
 
Unser nächstes Elterncafe findet am Mittwoch, 21. Februar 2018
von 8.15 - 9.45 Uhr statt.
 
 Weitere Infos zum Elterncafe
Unser Sprachcafe für Eltern findet dienstags von 08:00-10:00 Uhr im Multifunktionsraum der Gertrudisschule statt.
 
Alle interessierten Eltern sind herzlich eingeladen!
 

 
Infos zum Sprachcafe im Caritashaus
Hier finden Sie Termine,
Unterrichts- und Ferienzeiten ...
Elternbrief zum Thema "Gewaltfrei lernen" vom 20. Februar 2018

Elternbrief der Schulpflegschaft vom 14. Februar 2018

 
Schulentwicklungsplan für Grundschulen in Bochum 2018 - 2022
Bericht über Vandalismus an der Gertrudisschule
21. Juni 2017
WAZ Bochum
WEITERE PRESSEMELDUNGEN
 
Gertrudisschule auf www.lokalkompass.de
Veranstaltung in der Stadtbücherei Wattenscheid
Veranstaltungsankündigung der Stadtbücherei Wattenscheid
http://www.rc-webdesign-und-internet.de